Vom Rohstoff zum fertigen Produkt

Getreu dem Leitbild „Vom Rohstoff zum fertigen Produkt“ stellt das Department Kunststofftechnik in Leoben renommierte Fachkompetenz unter einem Dach bereit. Dienstleistungen werden in allen Forschungsbereichen der Polymerwissenschaften angeboten: von der Chemie der Kunststoffe über die Werkstoffphysik und Werkstoffprüfung, das Konstruieren in Kunststoffen und die Kunststoffverarbeitung bis zum praktischen Einsatz von Kunststoffbauteilen und dem Recycling.

 

Materialdaten

  • Stoffdatenbestimmung: Thermoplaste, Elastomere, WPC und PIM-Feedstocks für die Prozesssimulation


Prozesse und Simulation

  • Systematische Bauteilauslegung
  • Prozessentwicklung und robuste Prozessführung
  • Spezielle Verarbeitungsverfahren wie Spritzgießcompoundieren oder Expansionsspritzguss und Exjection


Prüfung und Analyse

  • Charakterisierung und Identifizierung von Polymeren
  • Morphologie- und Strukturanalyse
  • Mechanische und physikalische Werkstoff-prüfung
  • Oberflächenanalytik
  • Bauteilprüfung und Schadensanalyse
  • Materialauswahl und Materialentwicklung


Nachhaltigkeitsmanagement

  • Prozessanalysen
  • Ökobilanzen


Umfassende Kooperationsmöglichkeiten (z. B. Antragserstellung für Fördergelder) sowie Beratungs- bzw. Schulungsangebote ergänzen die Leistungspalette.